5000 Abonnenten

100 Ausgaben pro Jahr

Sprachrohr der Region

bestens informiert

auch online verfügbar

12’000 Leser

eigenständig und neutral

Wir veröffentlichen Leserbriefe

umfassende Berichterstattung

informativer Inserateteil

Leserbeiträge

Ihre Leserbeiträge beleben den «Bote»
Spannende Erlebnisse, Berichte von Ihrem Verein, Ihrer Arbeitsgruppe, Ihrer Partei, Ihrer gemeinnützigen Institution, aber auch die Meinung der Menschen finden Platz in unserer Lokalzeitung. Jeder Beitrag bereichert und gestaltet das Leben in unserer Region. Damit Ihr geschätzter Beitrag den Weg in den «Bote vom Untersee und Rhein» findet, haben wir für Sie die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

Texte
Im Gegensatz zu kostenpflichtigen Inseraten (Werbung, etc.) können im redaktionellen Teil des «Bote» Nachrichten und Berichte aus Vereinen, Institutionen und Organisationen sowie kurze Hinweise auf nicht kommerzielle Veranstaltungen kostenlos veröffentlicht werden. Unsere Redaktion entscheidet im Zweifelsfall, in welche Kategorie Ihr Beitrag fällt. Wir nennen diese Beiträge auch «Eingesandt», weil sie von unseren Leserinnen und Lesern eingesandt werden. Solange Ihr Beitrag einen Bezug zu unserem Haupteinzugsgebiet hat, hat er eine Berechtigung, im «Bote» zu erscheinen. Die maximale Länge beträgt 4500 Zeichen inkl. Leerzeichen (Word, Extras, Wörter zählen).

Bilder
Bitte senden Sie Bilder immer in Originalgrösse und unbearbeitet als jpg-Datei. Unser Mail kann eine Grösse von max. 25 MB-Datengrösse empfangen. Gerne nehmen wir eine Auswahl an einem bis vier Bildern entgegen. Damit ermöglichen Sie unserer Redaktion, das passende Bild für die Zeitung auszuwählen.

Bitte schreiben Sie zu jedem Bild eine Bildlegende. Für uns soll ersichtlich sein, welche Legende zu welchem Bild passt und wer (von links nach rechts) oder was sich auf dem Bild befindet.

Einsendeschluss
Ihre redaktionellen Beiträge, Berichte, Artikel oder Eingesandte bitten wir für die Freitagsausgabe bis Mittwoch 12.00 Uhr (allerspätestens Donnerstag, 07.00 Uhr) oder für die Dienstagsausgabe bis Sonntag, 12.00 Uhr (allerspätestens Montag, 07.00 Uhr) einzusenden. Wir bitten Sie um Verständnis, dass Beiträge auch auf eine spätere Ausgabe verschoben werden können.

Etwas gesehen oder gehört?
Haben Sie etwas Aussergewöhnliches beobachtet oder gehört, das in die Zeitung gehören könnte, dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Kontakt
Senden Sie Ihre Beiträge an info@druckerei-steckborn.ch und geben Sie immer Ihre vollständige Adresse und eine Telefonnummer für mögliche Rückfragen an. Sie erreichen uns auch unter Telefon 052 762 02 22.

Schliessen
Schliessen